Comodo wird zu Sectigo

Comodo dürfte so gut wie jedem Webseitenbetreiber als einer der größten Aussteller für SSL Zertifikate bekannt sein, weniger bekannt ist das Comodo bereits vor einem Jahr von Francisco Partners übernommen wurde. Diese Übernahme wird sich nun auch durch den Namen bemerkbar machen, denn Comodo heißt nun Sectigo.

Was wird sich ändern?

  • Der Firmen- und Markenname – Aus Comodo SSL wird nun Sectigo SSL. Mit der Änderung des Namens möchte man die Verwechselung mit Comodo ausschließen wodurch die Verwendung von „Comodo“ nicht mehr mit der aktuellen Comodo-Zertifizierungsstelle verbunden sein wird.
  • Die Produktnamen – Durch die Umbenennung werden selbstverständlich auch die Produktnamen geändert, so wird zum Beispiel aus Comodo PositiveSSL nun Sectigo PositiveSSL
  • Das Logo – Das ehemalige Comodo Logo wird nun durch das neue Sectigo Logo ersetzt

Was wird sich nicht ändern?

  • Über 20 Jahre Erfahrung – Die neue Identität wird alle vorhandenen Attribute beibehalten, die Comodo zur größten kommerziellen Zertifizierungsstelle gemacht haben.
  • Bestehende Produkte – Durch die Umbenennung bleiben auch bestehende SSL Zertifikate weiterhin gültig

Infolge der Umbenennung werden wir in den kommenden Tagen die Produkte und Darstellungen auf unseren Seiten umändern. Sollten Sie Fragen bezüglich der Umbennungen von Comodo haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support.