nic.at führt AuthInfo-Verfahren ein

Liebe Kunden und Interessenten,

zum 29.09.2015 stellt die nic.at (die Registrierungsstelle für .at Domains) gegen Abend den Prozess für Transfers um.
Bisher war das Verfahren eines .at Domaintransfers im Vergleich zu manchen anderen Domains wie z.B. .de deutlich aufwändiger. Ab dem 29.09. setzt man bei nic.at aber auch auf das Verfahren mittels AuthInfo-Code, welches man schon von .de Domains kennt.
Hierdurch sind Domaintransfers deutlich einfacher und können auch schneller durchgeführt werden als mit dem bisherigen Verfahren.
Bereits vor der Umstellung gestartete Transfers werden noch mit dem alten Verfahren durchgeführt, Transfers die nach der Umstellung gestartet werden, können nur noch mit dem neuen Verfahren durchgeführt werden.

Wenn Sie also nach der Umstellung einen Transfer Ihrer .at Domain zu einem anderen Anbieter  durchführen möchten, stellen Sie bitte sicher das Sie von Ihrem alten Anbieter einen AuthInfo-Code erhalten haben. Sollten Sie keinen Code vorliegen haben, wenden Sie sich diesbezüglich bitte an Ihren alten Anbieter, denn ohne diesen Code kann nach der Umstellung des Verfahrens kein Transfer durchgeführt werden.